Klasse B:
Kraftfahrzeuge
- ausgenommen Kraftfahrzeuge der Klassen AM, A1, A2 und A - mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 3.500 kg, die zur Beförderung von nicht mehr als acht Personen außer dem Fahrzeugführer ausgelegt und gebaut sind (auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg oder mit Anhänger über 750 kg zulässiger Gesamtmasse, sofern 3.500 kg zulässige Gesamtmasse der Kombination nicht überschritten wird).
Nur im Inland: Dreirädrige Kraftfahrzeuge (über 15 KW Mindestalter 21 Jahre)

Klasse B96:
Kraftwagen der Klasse B mit Anhänger über 750 kg zG. Die zG der Kombination ist begrenzt auf max. 4.250 kg.

Klasse BE:
Fahrzeugkombinationen, die aus einem Zugfahrzeug der Klasse B und einem Anhänger oder Sattelanhänger bestehen, sofern die zulässige Gesamtmasse des Anhängers oder Sattelanhängers 3.500 kg nicht übersteigt.

Inhaber einer vor dem 19.01.2013 erworbenen Fahrerlaubnis der Klasse BE dürfen auch Anhänger führen deren zG über 3.500 kg liegt. Im neuen Kartenführerschein wird das durch die Schlüsselzahl 79.06 dargestellt. Werden Zugmaschinen geführt ist das Fahren eines sogenannten “Minisattels” möglich.

Die Klasse B - PKW, Kleinlastwagen und Kraftfahrzeuge bis 3,5 To:

BKF Weiterbildungen

Fotolia_2524358_S
Foto795
Fotolia_26537596_XS

Unterricht

Aktuelles

Berufskraftfahrer

PKW

Fahrschule Plaha GmbH Bannerlogo 2013
Traffic
Fahrschule Plaha GmbH Bannertext 2013
Master 1
Master 2
Fotolia_1417201_M_klein
FZ8-N_16_10

MOTORRADKURS!

Wichtige Änderung!

Bitte anfragen !